Andreas Kötter neuer 1. Vizepräsident der World Lottery Association

Andreas Kötter mit mehr Verantwortung in der World Lottery Association.

Der WestLotto-Geschäftsführer Andreas Kötter ist neuer 1. Vizepräsident der World Lottery Association (WLA). Auf der Generalversammlung der Weltvereinigung der Lotterien in Vancouver wurde Herr Kötter zum Senior Vice President und damit ersten Stellvertreter von Präsidentin Rebecca Paul (USA) gewählt, die in ihrem Amt bestätigt wurde. Zweiter Vertreter ist Younes El Mechrafi.

Kötter war bereits zuvor Mitglied des Exekutiv­komitees der WLA und ist seit sechs Jahren Chairman der Eurojackpot-Kooperation aus 18 Nationen. „Das illegale Glücksspielangebot macht vor Ländergrenzen keinen Halt. Mein Ziel ist es, Impulse zu setzen und sinnvolle Initiativen anzustoßen, um den Schwarzmarkt effektiv einzudämmen und zu einer nachhaltigen Stärkung der legalen und gemeinwohlorientierten Lotterieangebote weltweit beizutragen“, betont der Vizepräsident.

Die WLA ist ein Zusammenschluss von mehr als 150 staatlichen Lotterien aus sechs Kontinenten und 80 Ländern.