Baden-Württemberger danken Alfred Haas für das "Herzblut für unseren Verband"

Der Automaten-Verband Baden-Württemberg dankt Alfred Haas für die intensive politische Arbeit.

Der Vorstand des Automaten-Verbandes Baden-Württemberg teilt mit, „dass sich unser langjäh­riger und vor allem hochgeschätzter politischer Repräsentant Alfred Haas in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet“. Über zehn Jahre unterstützte Haas als poli­tischer Repräsentant den Verband. Haas war 36 Jahre lang in der Kommunalpolitik aktiv und 18 Jahre lang Mitglied des Landtages.

„Seine umfassende Erfahrung aus Landes- und Kommunalpolitik sowie seine zahlreichen Kontakte brachte er immer im Sinne der Automatenbranche in den Verband mit ein. Zudem unterstützte Alfred Haas unsere Mitglieder bei Gesprächs­terminen vor Ort. Auch die Arbeit des Vorstandes wurde stets von Alfred Haas unterstützt und bereichert“, schreibt der Vorstand, der sich ganz herzlich für Einsatz, Engagement und für das „Herzblut für unseren Verband“ bedankt.