Familie Gauselmann ehrt 52 Jubilare

Paul Gauselmann und Armin Gauselmann danken den Jubilaren mit 45-, 40- und 25-jähriger Firmenzugehörigkeit.

Die Familie Gauselmann ehrte Mitte Februar auf einer „Superhelden“-Betriebsfeier auf Schloss Benkhausen 52 Jubilare. 1 800 Gäste waren bei dem Event zugegen.

„Für mich ist es immer eine besondere Ehre, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit einer so langen Betriebszugehörigkeit zu gratulieren. Einige von ihnen haben schon für meinen Vater gearbeitet als ich noch ein Kind war – eine beeindruckende Bilanz, die zeigt, dass die Gauselmann Gruppe als Arbeitgeber sehr geschätzt wird“, erklärte Armin Gauselmann.

Unternehmensgründer Paul Gauselmann ließ es sich nicht nehmen, auf den Werdegang jedes einzelnen Jubilars einzugehen und persönliche Anekdoten zu erzählen.

„Dass uns so viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seit ihrer Ausbildung die Treue halten, macht mich unheimlich stolz. Das Wort Familie in Familienunternehmen steht bei uns keinesfalls nur für die Inhaber, sondern schließt die gesamte Belegschaft mit ein.“

40-jährige Zuge­hörigkeit feiern: Michael Fuller, Siglinde Gödecker, Renate Muth, Doris Noreick, Norbert Nowak, Peter Pankratz, Friedel Pinke, Horst Richter, Manfred Röhe, Eckhard Schröder, Ingrid Stefener, Heinz-Jürgen Tigges, Siegfried Torno, Ulrich Vieland, Bärbel Vossenkämper, Uwe Wiedermann, Bernd Wiegmann.

Über ihr nunmehr 45-jähriges Firmenjubiläum freuen sich: Herbert Schlottmann und Margarete Witzke.