Jubilare bei den Spielemachern in Espelkamp/Lübbecke

Herbert Bocklage, Leiter der Abteilung Qualitätsmanagement.

Zu den zahlreichen Jubilaren der Gauselmann Gruppe zählen Klaus Böttcher, Herbert Bocklage und David Warkentin.

Klaus Böttcher ist seit 40 Jahren mit dabei. Er war in den Bereichen Statistik und Buchhaltung tätig und viele Jahre bis zum Renteneintritt Leiter des Bereichs Vergnügungssteuer. Der 63-Jährige ist auch heute noch als Unterstützung in der Buchhaltung beschäftigt. Als besondere Herausforderung erlebte Klaus Böttcher die Entwicklung von der Abteilung Statistik hin zu einer strukturierten systemgestützten Vergnügungssteuerabwicklung.

Herbert Bocklage ist seit 30 Jahren bei der adp Gauselmann GmbH beschäftigt. Der Diplom-Ingenieur im Bereich Elektrotechnik/Nachrichtentechnik nahm seine Tätigkeit bei der adp Gauselmann GmbH als Assistent der Geschäftsführung Technik im April 1990 auf. Im Werk Lübbecke ist er heute Leiter der Abteilung Qualitäts­management und stellvertretender Leiter des Bereichs Management­systeme. Zu seinem Aufgabenfeld gehört unter anderem die Projektierung und Einführung von ISO-zertifizierten Managementsystemen sowie deren Weiterentwicklung im adp-Werk Lübbecke und darüber hinaus in verschiedenen Tochterfirmen der Gauselmann Gruppe.

Auch David Warkentin kann auf drei Jahrzehnte Gauselmann-Zugehörigkeit zurückblicken. Er begann seine Laufbahn als Kundenbetreuer bei der BEIT GmbH, einem Tochterunternehmen. Heute arbeitet er bei der MSG Merkur Spielgeräte Service GmbH als IT-Projektleiter für das MerkurNET. Zu seinen Auf­gaben zählen die Durchführung von Schulungen, kaufmännische Beratungen, das Führen von Rekla­mations- und Kundengesprächen sowie regel­mäßige Kundenbesuche.