Mark Schertle neuer COO von Prasepe in Großbritannien

Mark Schertle ist neuer COO bei Praesepe, Tochterunternehmen der Gauselmann Gruppe.

Mark Schertle ist der neue COO bei der britischen Spielstättenkette Praesepe, ein Tochterunternehmen der Gauselmann Gruppe. Der operative Geschäftsführer berichtet an Stefan Bruns, der seit Anfang des Jahres als CEO für das UK-Geschäft verantwortlich zeichnet. Damit hat die Gauselmann Gruppe das Führungsteam neu aufgestellt.

Börris Lüngen ist weiterhin als CFO (kaufmännischer Geschäftsführer) in der Praesepe-Geschäftsführung tätig. „Das britische Geschäft ist für uns von großer Bedeutung, da es nach Deutschland der zweitwichtigste Markt ist. Deswegen setzen wir auf eine breit aufgestellte Geschäftsführung“, so Dieter Kuhlmann, Vorstand Spielbetriebe.

Praesepe gehört seit 2012 zur Gauselmann Gruppe. Die Übernahme gilt als größter Zukauf in der Geschichte der Unternehmensgruppe. Das Tochterunternehmen betreibt zurzeit 181 Entertainmentcenter und Bingoclubs. In dem britischen Unternehmen arbeiten mehr als 1 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.