Gauselmann Gruppe unterstützt Ganztagsschule Rahden

Luke, Lenox, Calin, Sama und Masa freuten sich über den Tischkicker, der von Mario Hoffmeister, Leiter Zentralbereich Kommunikation der Gauselmann Gruppe, übergeben wurde.

„Tor, Tor, Tor!“ Die Freude bei den Kindern war sichtlich groß, als  Mario Hoffmeister, Leiter Zentralbereich Kommunikation der Gauselmann Gruppe, einen von der Paul und Karin Gauselmann Stiftung gespendeten Kicker an Achim Prill, Schulleiter der Grundschule Rahden, übergab.

Im offenen Ganztag der Grundschule Rahden werden in den Nachmittagsstunden 76 Kinder der Klassen eins bis vier betreut. Von lockerem Beisammensein über qualifizierte Hausaufgabenbetreuung bis hin zu Gemeinschaftsspielen gibt es dort viele Möglichkeiten der Beschäftigung für die Schülerinnen und Schüler. Besonders beliebt war jedoch das Spiel am Kicker. Da das alte Gerät in die Jahre gekommen war, wendete sich Joachim Stöhr, Leiter des offenen Ganztags der Grundschule, an die Gauselmann Stiftung.

 „Wir haben die Räumlichkeiten des offenen Ganztags neu gestaltet. Da unser bestehender Kicker sehr alt und nicht mehr bespielbar war, freuen wir uns umso mehr über die großzügige Spende der Paul und Karin Gauselmann Stiftung. Nun haben die Kinder des offenen Ganztags vor allem bei schlechtem Wetter wieder die Möglichkeit sich sportlich zu betätigen“, freuten sich Achim Prill und sein Team bei der Spendenübergabe sichtlich.

„Kickerspenden sind eine wunderbare Möglichkeit regionale Einrichtungen verschiedenster Art zu unterstützen. Als im Altkreis Lübbecke fest verwurzeltes Unternehmen leisten wir auf diese Weise sehr gerne unseren Beitrag“, erklärt Mario Hoffmeister, Leiter Zentralbereich Kommunikation der Gauselmann Gruppe.