Neue Führungskräfte ausgebildet

Den Abschluss ihrer Ausbildung mit Übergabe der Zertifikate feierten die neun neuen Führungskräfte zusammen mit ihren Vorgesetzten Mitte September auf Schloss Benkhausen.

Die qualifizierte Ausbildung junger Leute genießt in der Gauselmann Group einen hohen Stellenwert – und auch der internen Ausbildung angehender Führungskräfte wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Damit wird sichergestellt, dass die Teilnehmer entsprechender Trainingsmaßnahmen bestens auf ihre neuen Aufgaben und ihre neue Rolle im Unternehmen vorbereitet sind.  

Seit Einführung des Führungskräftetrainings innerhalb der Gauselmann Group vor rund zehn Jahren nahmen bereits rund 100 Führungskräfte an der internen Weiterbildung teil. Die Ausbildung, die sich über mehrere Monate erstreckt und zusätzlich zum normalen Arbeitsalltag stattfindet, unterteilt sich in drei Module: Erkennen der eigenen Persönlichkeit und Grundlagen der Führung, Führungsinstrumente und Kommunikation als Führungskraft sowie Arbeitsrecht und gesundheitsgerechtes Führen.

„Aus der Erfahrung, dass gute Fachkräfte ohne Vorbereitung auf die neue Aufgabenstellung als Führungskraft früher oft überfordert waren, führen wir seit mehr als zehn Jahren das Führungskräftetraining durch“, erläutert Wolfgang Regenbrecht, Leiter Personal der Gauselmann Group das Konzept des Führungskräftetrainings. „Wir haben eine klare Erwartungshaltung an das Führungsverhalten und setzen uns damit auseinander, was gute Führung bei Gauselmann bedeutet und welche Werte wir damit verbinden. Die Teilnehmer sollen ihr Führungsverhalten reflektieren und sich dadurch individuell weiterentwickeln können. Sie bekommen in der aus mehreren Modulen bestehenden Qualifizierung von erfahrenen Trainern sowohl persönliche als auch fachliche Hinweise zu konkreten Fragen der Führung."