Strukturelle und personelle Veränderungen bei Merkur Sportwetten

Andy Bentley leitet ab sofort das Team Digital Operation bei Merkur Sportwetten.

Seit Juli 2021 unterteilt sich das Produktteam der Merkur Sportwetten GmbH in zwei separate Abteilungen.

Während sich das Team „Digital Operation“ auf den kommerziellen Erfolg des digitalen Geschäfts konzentriert und die COOs in den einzelnen Märkten beim digitalen Wachstum unterstützt, fokussiert sich das Team „Technology & Delivery“ auf die Bereitstellung von kundenorientierten und qualitativ hochwertigen Produkten.

„Die neue Struktur innerhalb unseres Produktteams bietet wertvolle Ressourcen und einen zielgerichteteren Fokus auf die Entwicklung unseres Online-Geschäfts. Da wir nun über etablierte Plattform- und Technologiepartner verfügen, muss sich der Schwerpunkt des Teams von ‚Aufbau und Entwicklung‘ auf ‚Bereitstellung und Wachstum‘ verlagern“, erläutert Markus Ettlin, Sprecher der Geschäftsführung der Merkur Sportwetten GmbH.

„Klare Vision“

Geleitet wird das Team Digital Operation von Andy Bentley. Nachdem der 40-Jährige dem Unternehmen bereits seit November letzten Jahres als Berater zur Seite stand, ist er seit dem 1. Juli 2021 als Chief Operating Officer - Digital bei Merkur Sportwetten tätig. In seiner neuen Funktion als Leiter des Digital Operation Teams ist er unter anderem für die Wachstumssteigerung des Online-Geschäfts, für die Bereitstellung eines erstklassigen Kundendienstes sowie für die Definition der Online-Produktpalette verantwortlich. Der Edinburgher verfügt über eine langjährige Berufserfahrung in der Glücksspielindustrie und war bereits für mehrere renommierte Unternehmen der Gaming- und Unterhaltungsbranche leitend tätig.

„Als Team haben wir eine klare Vision: Wir wollen das beste Omnichannel-Erlebnis in ganz Europa schaffen. Ich freue mich sehr ein Teil dieser Vision sein und Merkur Sportwetten auf diesem Weg begleiten sowie voranbringen zu dürfen“, so Andy Bentley.

Aufteilung des Produktteams in zwei separate Abteilungen

Der Bereich „Technology & Delivery“ wird von Adam Lomax als Director Technology & Delivery B2C verantwortet. Der 42-Jährige ist seit dem 1. März 2021 Teil der Gauselmann Gruppe und war zunächst als Programmdirektor für die Bereitstellung der Plattform und Systeme für den internationalen stationären sowie Online-Markt zuständig. In seiner neuen Funktion als Director Technology & Delivery ist Adam Lomax seit dem 1. Juli 2021 für die Neu- und Weiterentwicklung der Merkur Sportwetten-Produkte verantwortlich. Adam Lomax greift dabei auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Glücksspielbranche zurück und war zuletzt viele Jahre bei einer großen internationalen Einzelhandels-Casinogruppe tätig.

„Ich freue mich sehr in einem solch zukunfts- und qualitätsorientieren Unternehmen zu arbeiten. Mit der Aufteilung des Produktteams können wir noch zielgerichteter und effektiver auf die Bedürfnisse unserer Kunden und Geschäftspartner eingehen. Dadurch bietet sich eine spannende Gelegenheit, die Art und Weise, wie Merkur Sportwetten das internationale Wachstum vorantreibt, neu zu gestalten“, sagt Adam Lomax.

„Zwei erfahrene Experten“

„Mit der Berufung von Andy Bentley und Adam Lomax konnten wir zwei erfahrene und ausgewiesene Experten für uns gewinnen und machen damit einen großen Schritt auf dem langfristigen Weg zum besten Omnichannel-Anbieter in ganz Europa“, so Markus Ettlin.