Tipster startet mit 5-Jahres-Lizenz ins neue Jahr

Für Yama Etminan, Managing Director der Tipster Service GmbH, ist die Verlängerung der Erlaubnis um weitere fünf Jahre ein wichtiger Meilenstein.

Dem Sportwettanbieter Tipster wurde Ende 2022 vom Regierungspräsidium Darmstadt die erneute Erlaubnis zur Veranstaltung von Sportwetten im Internet und stationären Markt ausgesprochen. Tipster erhält die deutschlandweite Sportwetten-Lizenz für fünf Jahre bis Dezember 2027.

Wichtiger Meilenstein

Dazu Yama Etminan, Managing Director der Tipster Service GmbH: „Die Verlängerung der Erlaubnis um weitere fünf Jahre ist ein wichtiger Meilenstein und schafft für das Unternehmen, die Partner und unsere Mitarbeiter die notwendige Planungs- und Rechtssicherheit. Wir freuen uns darauf, unsere Vertriebskanäle stationär wie online im regulierten Markt weiter auszubauen.“

Die Lizenz ermögliche es Tipster, seinen Kunden Sportwetten weiterhin legal, gesellschaftlich verantwortungsvoll und in einem sicheren Umfeld anzubieten. Die Tipster-Geschäftsführung sei nicht nur ein relevanter Arbeitgeber mit mehreren hundert Arbeitsplätzen, sie freue sich auch darauf, auf Basis der erteilten Lizenz die Erfolgsgeschichte seiner Mannschaft und des Unternehmens in den kommenden fünf Jahren fortzusetzen.