adp Gauselmann: Zonic und Zonic Zone

Zwei 32-Zoll-Bildschirme gehen fließend in ein tiefes Pult mit eingelassenen Tasten über, Design-Frames umhüllen das Gehäuse, die Spieleauswahl beinhaltet höchste Walzenpower – das und noch viel mehr bietet Zonic, die neueste Gerätegeneration von adp Gauselmann. Unter den 80 Spielen des Multigamers befindet sich das exklusive Zonic-Spiel „Tridentia“. Besonders viel Walzenkraft haben die vier Spiele mit Powerspins: Neben „Lucky Pharaoh“ sind das auch „Fruitinator“, „Gold Cup“ und „Joker’s Cap“. Die zwei 32-Zoll-Bildschirme des Zonics sind die bisher größten der adp-Gehäuse. Das Spielerlebnis ist eindrucksvoll und zudem ergonomisch: In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut hat adp eine Ergonomie-Studie durchgeführt, um durch die präzise Anordnung der Monitore den perfekten Blickwinkel zu ermöglichen. Auch beim Design haben die Spielemacher neue Maßstäbe gesetzt: Von einem umlaufenden Lichtschlauch wird der Zonic bunt in Szene gesetzt. Als Standardausführung ist der „Pure“-Frame ohne Aufpreis erhältlich. „Line“ überzeugt mit individuell einstellbarer RGB-Beleuchtung. Diese ist beim „Flash“ in Blitzform gestaltet und wirft ein Linienmuster auf den Frame. Der „Flex“-Frame verziert den Zonic mit austauschbaren Dias. Für „Flash“ und „Flex“ bietet adp auch Duo-Frames an: Diese verbinden zwei Rücken an Rücken stehende Zonics nahtlos miteinander.Jeder Zonic wird mit einem Zonic Zeat geliefert: Der Drehsessel wurde in Ergonomie und Design optimal auf den Multigamer abgestimmt und ist in Rot und Grün erhältlich. Neben dem Scheinwechsler Merkur Dispenser 100 Gold und dem Safeguard-Waage-Hopper für die Auszahlung von 2-Euro-Münzen verfügt der Zonic über vier Münzröhren für 10-, 20- und 50-Cent-Münzen sowie 1-Euro-Stücke. Dadurch gelangt das eingezahlte Kleingeld gleich wieder in den Auszahlkreislauf.
Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen bietet adp die Zonic Zone an – ein exklusiver Spielbereich aus vier oder zwei Zonics, die in verschiedenen Aufstellvarianten angeordnet werden können. Ein hochwertiger Teppich und spektakuläre Leuchtrückwände setzen die Zonic Zone in der Spielstätte auffällig in Szene. Der eigens für die Zone entworfenen Frame „Diamond“ macht im oberen Bereich mit goldener Farbe und eingelassenen Glitzersteinen auf den Zonic aufmerksam. Zum Frame passt auch das Design des enthaltenen Spielepakets Zonic Gold. Erhältlich in der De Luxe-Ausführung oder – exklusiv für die Zonic Zone – mit dem neuen Respin-Feature „Mega Space“ sorgt es für erstklassigen Spielspaß. Der Zonic im „Diamond“-Frame wird immer in Kombination mit dem Drehsessel Zonic Zone Zeat in der Farbe Mokka geliefert.