GeWeTe: WGS 102 Net

Mit der Umstellung auf TR 5.0 hat sich der Bedarf an 10- und 20-Cent-Münzen in Spielstätten deutlich erhöht. Die dauerhafte Versorgung mit den kleinen Münzen gewährleistet der Geldwechselspezialist GeWeTe mit seinem neuen Auswahlautomaten WGS 102 Net. Das Unternehmen aus Mechernich beweist damit einmal mehr, dass es stets schnell und zuverlässig auf die Bedürfnisse der Kunden reagiert. Der WGS 102 Net ist nicht für die Benutzung durch Gäste gedacht, sondern dem Spielstättenpersonal vorbehalten. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können den Automaten mittels Aufsichtskarte bedienen. Hierfür ist aber eine Vernetzung zwingend notwendig. Der WGS 102 Net verfügt über zwei Hopper, die Münzen im Wert von mehreren hundert Euro sicher verwahren können. Die Münzkapazität beträgt bis zu 2 400 Stück für 20-Cent- und bis zu 3 400 Stück für 10-Cent-Münzen. Aufgrund seiner kompakten Größe von 64 x 35 x 35 Zentimetern (mit Ständer 146 x 35 x 35 cm) lässt sich der WGS 102 Net problemlos auch hinter der Theke platzieren, gehört er doch ohnehin in den Bereich des Personals.