Löwen Entertainment: Freischaltterminal für Gastronomie

„Mit dem neuen Novo Freischaltterminal Gastro erlangt der Spielgast auch in der Gastronomie Freiheit zurück“, wirbt Löwen Entertainment für sein Produkt, das bereits im vergangenen Herbst zu sehen war und nun Marktreife erlangt hat. Installiert wird das Freischaltterminal direkt neben den Geldspielgeräten. Zur Freischaltung (und vor allem zur Altersprüfung) benötigt der Spielgast ein gültiges Ausweisdokument – zum Beispiel den Personalausweis. Das Terminal akzeptiert alle Ausweisdokumente nach ICAO-Standard, das heißt mit einem für den Scanner lesbaren Streifen. Zur Freischaltung zieht der Gast am Terminal sein Ausweisdokument durch den Dokumentenleser. Ist die Altersprüfung erfolgreich, kann er am integrierten Touchdisplay das gewünschte Geldspielgerät auswählen. Dann erscheint ein Code zur Freischaltung. Auch der Wechsel zwischen den Geldspielgeräten ist flexibel und bequem: Der Gast muss den Logout-Button am gerade benutzten Gerät drücken und mithilfe des Freischaltterminals einen neuen Code für das andere Gerät generieren. „Mit dem Novo Freischaltterminal Gastro können Spielgäste vollkommen selbstständig agieren“, heißt es bei den Löwen. „Das bietet Flexibilität und eine erhebliche Entlastung des Servicepersonals. Zudem wird die Prozesssicherheit durch die vollautomatisierte Prüfung erhöht.“ In Kürze soll auch der Datenabgleich mit einer vorhandenen Sperr­datei möglich sein.