Blick über den mitteleuropäischen Tellerrand

Die Azubis konnten ihren Horizont erweitern. 233 Auszubildende und dual Studierende werden aktuell im Unternehmen in 21 verschie­denen Berufen ausgebildet.

Einen internationalen Blick über den Tellerrand konnten sechs Auszubildende der Gauselmann Gruppe bei einem Aufenthalt in England erleben. „Die Erfahrungen, die ich vor Ort sammeln konnte, waren sehr vielfältig und haben mich als Mensch wachsen lassen“, berichtet Azubi Alexander Schön.

Gemeinsam mit fünf anderen Auszubildenden zum Auto­matenfachmann hatte er von Juni bis August 2019 inter­nationale Erfahrungen im britischen Tochterunternehmen der Gauselmann Gruppe Praesepe sammeln können. Während ihrer Zeit in England arbeiteten die Deutschen in den Filialen Coventry, Southampton, Ealing, Wembley und Birmingham.

„Mit allen Azubis haben wir außerdem die Zentrale von Praesepe in Milton Keynes besucht und danach eine große Sightseeing-Tour durch London gemacht“, so Organisatorin Lea-Marlen Schütte. Bereits zum dritten Mal fand das Projekt statt und soll auch in diesem Jahr trotz Brexit fortgesetzt werden.