400 Admiral Spielhallen TÜV-zertifiziert

Admiral Entertainment setzte auch 2018 den Zertifizierungsprozess seiner Spielhallen erfolgreich fort. 42 weitere Admiral Spielhallen erhielten im vergangenen Jahr das Siegel „Regelmäßig geprüfte Spielstätte“ des TÜV Rheinland. Damit sind jetzt insgesamt 400 Filialen zertifiziert. Neben den Neuzertifizierungen wurden 2018 mehr als 350 Überwachungsaudits erfolgreich durchgeführt. Nur durch diese jährliche Prüfung behalten bestehende Zertifikate ihre Gültigkeit.

„Die Zertifizierungen belegen, dass in unseren Spielhallen klar definierte Regeln und Kriterien wirksam verankert sind“, sagt Martin Restle, Vorsitzender der Geschäftsführung der in Pfullendorf ansässigen Admiral Entertainment GmbH. „Durch die freiwillige Selbstverpflichtung einer TÜV-Zertifizierung schaffen wir zudem Transparenz und garantieren unseren Spielgästen fortwährende Sicherheit und höchste Standards.“

Der Audit-Katalog des TÜV Rheinland besteht aus 120 Fragen aus allen Themenbereichen, die im Tagesgeschäft wichtig sind. Dazu zählen Jugendschutz, Arbeitssicherheit sowie auch das Sozialkonzept für den Spielerschutz. Das Zertifikat „Regelmäßig geprüfte Spielstätte“ erhalten nur die Aufstellunternehmen, die gesetzeskonform arbeiten, ein Sozialkonzept umsetzen und die hohen Anforderungen erfüllen.