Die staatliche Hilfe fließt – ein positives Beispiel

Michael Botte – hier bei Walberer Automaten in Essen – dankt für die rasche Bearbeitung seines Novemberhilfe-Antrags.

Bei dem Automatenunternehmer Michael Botte, MBS-Automaten aus Grefrath, geht es mit der staatlichen Novemberhilfe gut voran.

„Am 26. November stellte meine Steuerberaterin den Antrag. Am 27. November kam die Eingangsbestätigung, inklusive Bearbeitungsnummer. Und bereits einen Tag später kam dann der Bewilligungsbescheid mit Verweis auf die Abschlagszahlung“, schildert der Gastro-Aufsteller vom Niederrhein.

Die Abschlagszahlung war dann innerhalb von zwei Tagen auf dem Konto gutgeschrieben.

"Alles in allem bin ich mit der zügigen Bearbeitung sehr zufrieden. Ich hoffe, dass die Novemberhilfe bei meinen Berufskolleginnen und -kollegen genauso zügig abgewickelt wird", so Michael Botte, der sich jetzt eine ähnlich schnelle Dezemberhilfe wünscht. 

Der Automatenaufsteller betreibt rund 50 Gastro-Aufstellplätze und ist im Deutschen Automaten-Verband – dem BA-Landesverband in Nordrhein-Westfalen – organisiert.