Europawahl: Automatenbranche bei Wahlkampfauftaktveranstaltung der CDU Hamburg vertreten

Der HAV-Vorsitzende Gundolf Aubke und der Bundestagsabgeordnete Christoph Ploß bei der Wahlkampfauftaktveranstaltung der CDU Hamburg zur Europawahl.

Im Maritimen Museum, hoch über den Dächern der Hansestadt, feierte die CDU Hamburg am 25. April ihren Wahlkampfauftakt für die Europawahl im Mai. Der Hamburger Automatenverband (HAV) und der Dachverband Die Deutsche Automatenwirtschaft (DAW) waren mit einem gemeinsamen Stand vor Ort präsent.

Die Branche vertraten der HAV-Vorstandsvorsitzende Gundolf Aubke, HAV-Beisitzer Matthias Wende und DAW-Länderreferentin Jennifer Broocks.


Neben zahlreichen Bürgerschaftsabgeordneten und Abgeordneten des Deutschen Bundestages besuchten Dr. Roland Heintze, Landesvorsitzender und EU-Spitzenkandidat der CDU Hamburg, sowie Christoph Ploß, Bundestagsabgeordneter und stellvertretender Landesvorsitzender der CDU Hamburg, den Stand.


Neben der anstehenden Europawahl standen die DAW-Aufklärungskampagne mit Bastian Schweinsteiger, aktuelle Entwicklungen im Bereich des Spielerschutzes und die Forderung der Branche nach einer qualitätsorientierten Regulierung aller Spielformen im Mittelpunkt der Gespräche.