Tiptorro und bet-at-home: Lizenzverlängerung aus Darmstadt

Gleich zwei Anbieter von Sportwetten – Tiptorro und bet-at-home – können sich über eine fünfjährige Lizenzverlängerung freuen.

Gleich zwei Anbieter von Sportwetten konnten sich kürzlich über ihre Lizenzverlängerung durch das Regierungspräsidium Darmstadt freuen. Tiptorro hat bereits seit dem 30. Juni 2021 eine Konzession zur Veranstaltung von Sportwetten im Internet und im stationären Betrieb inne. Diese wurde nun um weitere fünf Jahre verlängert.

Nilay Camilleri, Geschäftsführerin der Torro Tec Limited: „Wir freuen uns über die erteilte Lizenzverlängerung, bestätigt sie doch unsere Position als seriöser und zuverlässiger Sportwettenanbieter in Deutschland. Darüber hinaus haben nun sowohl wir als auch unsere Franchise-Partner Rechtssicherheit für zukünftige Investitionen."

Zudem habe sich das maltesische Unternehmen um eine Online-Slot-Lizenz beworben.

Auch bet-at-home hat kürzlich laut eigenen Angaben zwei Konzessionen erhalten – die Verlängerung auf fünf Jahre der Konzession zur Veranstaltung von digitalen Sportwetten und die Erlaubnis zum Anbieten von virtuellen Automatenspielen. Beide Konzessionen gelten bis Ende 2027. 

„Mit der Erteilung der Erlaubnisse für alle angebotenen Produktkategorien schafft bet-at-home vollständige Rechts- und Planungssicherheit für den Konzern, deren Investoren und Geschäftspartnern", freut sich bet-at-home-Vorstand Marco Falchetto.