Tipwin auf der ICE: Großes Team präsentiert neue Produkte

Der familiengeführte Wettanbieter Tipwin wird auch 2023 mit einem großen Team auf der Branchenmesse ICE in London präsent sein. Hier ein Foto von der letzten ICE 2020.

Die Tipwin-Geschäftsführung mit Sportreporter Marcel Reif (v.l.): Dr. Damir Böhm, Marcel Reif, Velimir Batinic und Ivica Batinic.

Das Familienunternehmen Tipwin wird mit eigenem Stand auf der Branchen-Messe ICE in London (7. bis 9. Februar) vertreten sein und unterstützt durch ein großes Team seine neuen Produkte vorstellen.

Tipwin biete seinen Partnern als Anbieter mit Erlaubnissen in Deutschland, Dänemark, Schweden, Österreich und Malta im Bereich des virtuellen Automatenspiels und der Sportwette Rechtssicherheit sowie technische Innovationen für viele kommenden Jahre, teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

Neues Update der hauseigenen Software

Tipwin werde auf der ICE das neue Update der hauseigenen Software präsentieren. Dieses enthalte neben der gewohnten Stabilität und Sicherheit auch viele Features gerade für den Wettvermittler als Shopbetreiber. Hier nennt der Wettanbieter die neue Backend-Auswertungsfunktionen, eine neue App sowie ein technisch rechtskonformes Cash-Out. Die Stabilität des Produkts setze Tipwin ebenso voraus wie eine leicht verständliche Handhabung und ein umfassendes Wettangebot.

Zahlungsabwicklungsmöglichkeiten

Weiterhin demonstrieren die Techniker und Produktmanager von Tipwin laut Unternehmensangaben on- und offline Bezahlmethoden sowie Zahlungsabwicklungsmöglichkeiten, die von Kunden und b2b-Partnern unkompliziert und sicher verwendet werden können. Hierzu habe Tipwin mehrere zukunftsweisende Partnerschaften wie zum Beispiel mit Paylado aber auch Banken abgeschlossen. „Somit können jegliche operative Aufgaben zu diesem Thema bewältigt werden“, teilt der Anbieter mit.

Direkter Austausch mit Partnern auf der ICE

Tipwin wolle den direkten und unkomplizierten Austausch mit bestehenden und neuen Partnern, Entscheidern und Medien fördern, so dass Tipwin mit einem großen Team nach London reisen werde.

„Es lohnt sich definitiv an unserem Stand S3-120 vorbeizukommen. Sprechen Sie mit Inhabern und Entscheidern von Tipwin, machen Sie sich ein eigenes Bild von uns, unserer Arbeit und dem Unternehmen. Wir freuen uns auf Sie“, sagt Dr. Damir Böhm, Tipwin-Geschäftsführer.