Wo grüne Minister fürs Geldspiel schwer schleppen

NRW-Bauminister Michael Vesper (rechts): Auf dem Presseball aktiv am Geldspielgerät.

Manchmal hilft die Politik auch unserer Branche. So geschehen auf dem 50. Landespresseball in Nordrhein-Westfalen. Michael Vesper, Bauminister mit grünem Parteibuch, fasste kurzerhand mit an, um ein Geld-Gewinn-Spiel-Gerät durchs Foyer zu tragen. Den Super Stern hatte die Gauselmann Gruppe als Hauptpreis für die Tombola gestiftet. Journalisten und Prominente zögerten nicht, an diesem Abend Spaß an Flippern, Kickern, Simulatoren und Touchscreens zu genießen. „Wir haben richtige Stammgäste, die bei jedem Presseball in unserer Unterhaltungsecke vorbeischauen“, freut sich Robert Hess, Kommunikationschef des Espelkamper Unternehmens. Über das unverkrampfte Miteinander von Medien, Politik und Unterhaltungsangebot unserer Branche.